Gisbert Bultmann
Rechtsanwalt & Notar

Spruch des Tages

18. Oktober 2018

Seele

Sehen und Hören können alle Menschen, aber wahrnehmen, das heißt mit der Seele den Eindruck der Sinne auffassen und denken, das können bei weitem nicht alle.

Sie haben nichts als das tote Auge, und das nimmt das Bild der Natur sowenig wahr wie die Spiegelfläche des Meeres das Bild des Himmels.

Die Seele muß tätig sein, sonst sind doch alle Erscheinungen der Natur verloren.

Heinrich von Kleist, heute vor 241 Jahren geboren


17. Oktober 2018

Wahrheit

Die Wahrheit ist dem Menschen zumutbar.

 

Ingeborg Bachmann, heute vor 44 Jahren verstorben


16. Oktober 2018

Unterhaltung

Man soll nie vergessen, daß die Gesellschaft lieber unterhalten als unterrichtet sein will.

 

Adolf Freiherr von Knigge, heute vor 257 Jahren geboren


15. Oktober 2018

Einkaräter

Kölsche Kraten schlagen sich ums Bettzeug, die Besserverdiener fordern den Einkaräter ein, den ihre Mutter ihnen auf dem Sterbebett versprochen hatte, und die ganz Reichen bezweifeln in getragenem Ton die Testierfähigkeit des seligen Verblichenen.

 

Hans Flick


13. Oktober 2018

Lokomotive

Der Kerl, der Kraftmensch, die Lokomotive, die immer den ganzen Bahnhof zog.

 

Theo Sommer über Henri Nannen, der heute vor 22 Jahren verstarb


12. Oktober 2018

Büblein

Ein Büblein klagte seiner Mutter: "Der Vater hat mir eine Ohrfeige gegeben." Der Vater kam hinzu und sagte: "Lügst du wieder? Willst du noch eine?"

 

Johann Peter Hebel


11. Oktober 2018

Mensch

Bin kein ausgeklügelt´ Buch - ein Mensch mit seinem Widerspruch !

 

Conrad Ferdinand Meyer, heute vor 194 Jahren geboren


10. Oktober 2018

Verstand

Der Verstand ist wie ein plappernder Affe.

 

Tao Te King


09. Oktober 2018

Leben

Leben ist das, was Dir passiert, während Du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen.

 

John Lennon, heute vor 78 Jahren geboren

             


08. Oktober 2018

Hochleben

In Wien mußt erst sterben, damit sie dich hochleben lassen; aber dann lebst´  lang.

 

Helmut Qualtinger, heute vor 90 Jahren geboren, er liest  . . .

 

            


07. Oktober 2018

Glaube

Es soll auch helfen, wenn man nicht dran glaubt.

 

Niels Bohr, heute vor 133 Jahren geboren, über das Hufeisen an seiner Haustür


06. Oktober 2018, 10:20Uhr

Wünsche

Ich sympathisiere zutiefst mit Menschen, deren Wünsche nicht in den Himmel wachsen.

 

Olli Dittrich


05. Oktober 2018

Guten Morgen !

Ich bin zwar alt, aber immer noch der Alte. Und ich habe noch viel zu tun. Was ich zu tun habe ?

Ich muß dauernd das Testament umschreiben. Warum?

Wenn meine Frau mir nicht "Guten Morgen" sagt, schreibe ich es um...

 

Walter Kempowski, heute vor elf Jahren verstorben


04. Oktober 2018

Utopie

Ich habe die Utopie, dass jeder Mensch zu essen hat, jeder Mensch sich kleiden kann, jeder Mensch eine Wohnung hat, in der es sich leben lässt. Dass die Elendssiedlungen verschwinden.

 

Mercedes Sosa, heute vor neun Jahren verstorben


01. Oktober 2018

Berlin

Berlin ist  arm, aber sexy.

 

Klaus Wowereit, heute vor 65 Jahren geboren


30. September 2018

Geizhals

Geizhälse sind unangenehme Zeitgenossen, aber angenehme Vorfahren.

 

Bernhard Ernst von Bülow


29. September 2018

Früchte

Du feuchtest die Berge von oben her, Du machst das Land voll Früchte, die Du schaffest.

 

Psalm 104, 13


28. September 2018

Verwandte

Es gibt geistige Verwandte, die ebenso wie die leiblichen erben sollten.

 

Ingrid Noll, heute vor 83 Jahren geboren


27. September 2018

Punkt

Kein Eisen vermag mit so glühender Kälte ins menschliche Herz zu dringen wie ein zur rechten Zeit gesetzter Punkt.

 

Isaak Babel

 

Er war aus dem Geschlecht jener, die einen Wald fällen mußten, um ein Streichholz zu produzieren.

 

Marcel Reich Ranicki über Isaak Babel


26. September 2018

Wind



Wir sind inzwischen als Gesellschaft zu so einem windschnittigen Boot geworden, dass jeder, der ein bisschen rausschaut, abrasiert wird, weil der Wind so scharf ist.


Norbert Nedopil, heute vor 71 Jahren geboren


25. September 2018

Auferstanden

Auferstanden vom Schlaf / gesättigt vom Traum / sind wir da / und fordern den Tag. / Schöneres kann uns nicht blühen / als der Baum vor dem Hause des Nachbarn. / Begabter können die Sinne nicht sein / als wahrzunehmen, / was uns gebührt.

Elisabeth Borchers, heute vor fünf Jahren verstorben


24. September 2018

Balance

Der wahre Test für eine erstklassige Intelligenz besteht darin, ob man zwei Ideen, die sich widersprechen,

gleichzeitig in einem Kopf  balancieren kann, ohne dabei seine Handlungsfähigkeit zu verlieren.

 

F. Scott Fitzgerald, heute vor 122 Jahren geboren         


23. September 2018

Rose

Nun laß´ den Sommer gehen, laß´ Sturm und Winde wehen. Bleibt diese Rose mein, wie könnt´ ich traurig sein.

Joseph von Eichendorff


22. September 2018

Vernunft

Wenn alle Eltern so vernünftig wären und ihren Kindern, die gleiche Liebe verdienen,

gleiche Liebe bewiesen, wieviel Unfrieden und Unheil könnte dadurch vermieden werden.
 

Johann Peter Hebel, heute vor 192 Jahren verstorben


21. September 2018

Tun

Frage nicht immer nur, was der Staat für dich tun kann, sondern auch, was du für den Staat tun kannst.

 

Vergil, heute vor 2037 Jahren gestorben


20. September 2018

Ziel

Man muß es so einrichten, daß einem das Ziel entgegenkommt.

 

Theodor Fontane, heute vor 120 Jahren gestorben


19. September 2018

Gesetz

Fatta la legge, trovato l´ inganno. / Kaum ist das Gesetz gemacht, schon findet man die Umgehung.

 

aus Italien


18. September 2018

Fast, hard & young

Live fast, love hard and die young ! - Lebe schnell, liebe heftig und stirb jung !

 

In memoriam Jimi Hendrix, der heute vor 48 Jahren verstarb


25. August 2018

Langeweile

Der größte Teil des Lebens ist so langweilig, daß es sich nicht lohnt, darüber zu reden,

und langweilig ist es in allen Lebensaltern.

Wenn wir die Zigarettenmarke wechseln, in ein neues Stadtviertel ziehen, eine andere Zeitung abonnieren, uns ver- und entlieben,

dann protestieren wir auf oberflächliche und auch tiefe Weise gegen die nicht zu mildernde

Langeweile des alltäglichen Lebens.

Bedauerlicherweise ist ein Spiegel so verräterisch wie der andere und zeigt uns in jedem Abenteuer ab einem gewissen Zeitpunkt

dasselbe leere, unzufriedene Gesicht.

 

Truman Capote, heute vor 34 Jahren verstorben


21. August 2018

Himmel


mehr...

03. April 2018

Flasche

 

 

Man verlangte von ihm Kaution. Flaschenpfand wäre ausreichend  gewesen.

 

Horst Bellermann


08. Dezember 2017

Leben

Leben ist das, was Dir passiert, während Du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen.

 

John Lennon, heute vor 37 Jahren verstorben

             


18. Oktober 2017

Ewigkeit

In eine glückliche Beschäftigung versunken,
empfinden wir einen flüchtigen Vorgeschmack der Ewigkeit.

 

Jose Ortega y Gasset, heute vor 63 Jahren verstorben


13. April 2015

Vermögen

 

 

Manche Leute haben nichts weiter von ihrem Vermögen als die Furcht, es zu verlieren.

 

Antoine de Rivarol, heute vor 261 Jahren geboren

 Jemand, dem das Schreiben zur Gewohnheit geworden ist, schreibt auch ohne Ideen weiter, wie ein alter Arzt namens Bouvard, der, als er in seinen letzten Zügen lag, seinem Lehnstuhl den Puls fühlte.


13. April 2014

Vermögen

 

 

Manche Leute haben nichts weiter von ihrem Vermögen als die Furcht, es zu verlieren.

 

Antoine de Rivarol, heute vor 213 Jahren gestorben

 


<< zurück <<

 

             

 

   

 

Gisbert Bultmann

Hertener Straße 21
45657 Recklinghausen

Tel.  0 23 61 . 93 17 60
Fax  0 23 61 . 18 38 18

bultmann@rechtsanwalt-notar.de

Kontakt · Impressum · Datenschutz
© Rechtsanwalt und Notar Gisbert Bultmann

Rechtsanwalt und Notar

Fachanwalt für Erbrecht

Fachanwalt für Familienrecht

Öffnungszeiten

Mo - Fr  7.30 - 19.00 Uhr durchgehend

 

Schnellkontakt

Datenschutzerklärung ist mir bekannt, willige in Datenspeicherung ein.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

×ausblenden