Gisbert Bultmann
Rechtsanwalt & Notar

Demenzprojekt am Schloßtheater Moers

Wo Erinnern aufhört, kann der Himmel anfangen

Es war ein ungewöhnliches Theatererlebnis, eins, das berührte und nachhaltig bewegte: das Demenz-Projekt des Schlosstheaters Moers.

 

Es begeisterte im vergangenen Jahr unter dem Titel "Erinnern - Vergessen" in der ehemaligen Tennishalle Solimare.

 

Da falteten alte Damen Laken und schimpften plötzlich los: "Du wirst immer älter und immer dümmer." Oder einer im Blaumann kippte heiter einen Kranken aus seinem Bett und machte sich daran, das Bettgestell zu behämmern.

Das war kein Slapstick, obwohl man lachen durfte; das waren Demenzkranke, die in einem außerordentlichen Experiment zusammen mit behutsam führenden Schauspielern Vergessen und bruchstückhaftes Erinnern zu einer wunderbar schwebenden Erfahrung verbanden.

 

Man konnte träumen: dass es ein Land gibt, in das die Vernünftigen nicht gelangen können, und dass der Himmel in einem Augenblick des Erinnerns und in tausend Stunden des Vergessens liegt.

Nach langem Drängen hat sich das Schlosstheater jetzt entschlossen, eine letzte Aufführungsserie zu starten. Sie beginnt am 2. März, Karten sind noch zu haben.

2., 3., 9. und 10. März, ehemalige Tennishalle Solimare Moers, 17 Uhr. 02841/201731


WAZ vom 24.02.2006 Von Gudrun Norbisrath

 

 

Link zum Schloßtheater Moers




>>zurück<<

             

 
 

   

 

Gisbert Bultmann

Hertener Straße 21
45657 Recklinghausen

Tel.  0 23 61 . 93 17 60
Fax  0 23 61 . 18 38 18

bultmann@rechtsanwalt-notar.de

Kontakt · Impressum · Datenschutz
© Rechtsanwalt und Notar Gisbert Bultmann

Rechtsanwalt und Notar

Fachanwalt für Erbrecht

Fachanwalt für Familienrecht

Öffnungszeiten

Mo - Fr  7.30 - 19.00 Uhr durchgehend

 

Schnellkontakt

Datenschutzerklärung ist mir bekannt, willige in Datenspeicherung ein.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

×ausblenden