Gisbert Bultmann
Rechtsanwalt & Notar

Ertragswert

Berechnung des Steuerwerts ("Bedarfswerts") für ein bebautes Grundstück


(§ 146 Bewertungsgesetz-BewG):

Berechnungsformel:

-Jahresmietwert


- minus Altersabschlag


- Zuschlag


(Vergleichsmiete) x 12,5,


-0,5% pro Jahr seit Errichtung, max. 25%,


- Zuschlag von 20% für 1- u. 2-Familienhäuser
und für Eigentumswohnungen



Beispiel:

 

EF-Haus, Baujahr 1972, Verkehrswert 200.000€
Jahresmietwert 12.000 €, Erbfall 2004



Berechnung des Steuerwerts (Bedarfswerts):


Jahresmietwert 12.000 € x 12,5


./. Altersabschlag 16% (32 x 0,5%)


vorläufiger Bedarfswert

:
Zuschlag 20% für EFHaus



= 150.000 €
- 24.000 €
126.000 €
25.200 €



Steuerwert für ErbSt: 151.200 €  (=75,6 % des Verkehrswertes) 



Ausnahme:

 

Bei sehr "kostbarem" Baugrund und sehr "billigem" Gebäude beträgt der Wert mindestens 80% des Bodenwerts (= des Bodenrichtwerts 1996)

 



>>zurück<<

 

Gisbert Bultmann

Hertener Straße 21
45657 Recklinghausen

Tel.  0 23 61 . 93 17 60
Fax  0 23 61 . 18 38 18

bultmann@rechtsanwalt-notar.de

Kontakt · Impressum · Datenschutz
© Rechtsanwalt und Notar Gisbert Bultmann

Rechtsanwalt und Notar

Fachanwalt für Erbrecht

Fachanwalt für Familienrecht

Öffnungszeiten

Mo - Fr  7.30 - 19.00 Uhr durchgehend

 

Schnellkontakt

Datenschutzerklärung ist mir bekannt, willige in Datenspeicherung ein.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

×ausblenden